Logo

Meditation Video - Anleitungen und Tipps Mit Meditation zu innerem Frieden, neuer Energie, Inspiration und Selbsterkenntnis

Lasse dich mit diesen Videos in die Meditation führen. Erfahre so tiefe innere Ruhe und erweitertes Bewusstsein. Teilweise Mitschnitte aus Seminaren bei Yoga Vidya Bad Meinberg, teilweise extra produziert. Erscheinungsweise: Alle 1-3 Wochen. Mehr Infos, auch zu Meditationskursen, Seminaren und Ausbildungen, unter http://www.yoga-vidya.de


Download (727,5 MB)

Die Tiefe meines Wesens - Satchidanandaswarupoham, Nyayas


Mit Nyayas, Gleichnissen, fällt es leicht, komplexe Wahrheiten zu verstehen. Nyayas sind daher eine wichtige Methodik im Vedanta.


Sukadev stellt die wichtigsten Nyayas vor und hilft dir zu verstehen, dass es ein unendliches Brahman gibt. Identifiziere dich nicht mit dem Scheinbaren, dem Relativen. Erkenne: Du bist das Unsterbliche Selbst. Hinter allem ist die eine unendliche Wirklichkeit.


Sukadev stellt dir folgende fünf Nyayas vor:



  • Mrigatrishna Nyaya: Fata Morgana in der Wüste

  • Kanakakundala Nyaya: Gold und Schmuck: Gold überall gleich - manifestiert sich in verschiedenen Schmuckstücken.

  • Topf-Ton Analogie

  • Samudrataranga - Nyaya: Ozean und Wellen

  • Surya Bimba Nyaya: Reflexion der Sonne in Feichen, Flüssen, Pfützen, Wellen -

  • Ghatakasha Nyaya: Topf und Raum


Hier findest du: alle 25 Vedanta Nyayas.


Der zweite Teil dieses Vedanta Meditation und Jnana Yoga Videos ist wieder eine Meditation, die Meditation über die Tiefe deines Wesens. Dabei ist ein Vakya, ein Satz, charakteristisch: In der Tiefe meines Wesens bin ich Sein, Wissen und Glückseligkeit. Satchidananda Swarupoham. Im letzten Teil dieser Vedanta und Jnana Yoga Lektion stellt Sukadev dir ein sehr machtvolles Werkzeug vor, wie du auch im Alltag das Bewusstsein von Satchidananda immer wieder wachzurufen.


Mehr Informationen zu:






Download (194,3 MB)

Panchiakarana - Meditation über die 5 Elemente



Sukadev leitet dich an zur Panchikarana Meditation, zur humorvollen Beobachtung der 5 Aspekte menschlicher Erfahrung.


Panchikarana bedeutet "Einteilung in fünf", auch übersetzt als Quintuplikation. Die Vedanta Methode der Quintuplikation, Panchikarana, kann dazu helfen, sich vom Begrenzten zu lösen. Indem man alle Aspekte menschlicher Erfahrung in fünf einteilt, wird die Welterfahrung weniger kompliziert, weniger involviert. Dies kannst du in der Meditation spielerisch machen - und so zu einem Zustand von Vairagya (Verhaftungslosigkeit) und Sakshi Bhava (Zeugenbewusstsein) gelangen.


Panchikarana Meditation hilft auch zu Viveka (Unterscheidungskraft) und Shama, geistige Ruhe. Dies ist eine praktische Vedanta Meditationsanleitung. Du kannst dich also schon gleich hinsetzen zur Meditation.



Mehr Informationen zu:






Download (498,4 MB)

Quintuplikation & Panchikarana



Quintuplikation, Panchikarana, ist eine der Vedanta Analysen, um sich von Identifikation und Verhaftung zu lösen.


Quintuplikation ist eine Weise, alles in fünf Prinzipien einzuteilen. Sukadev spricht über die 3 Gunas und über die Panchabhutas, die 5 Elemente. Er zeigt, wie die Analyse der Welterfahrung in 5 Kategorien dir helfen kann, dich auf die Höchste Wahrheit zu besinnen.


Im zweiten Teil dieser 18. Lektion, des Vedanta Meditation und Jnana Yoga Kurses besteht aus der Panchikarana Meditation. Sukadev leitet dich dazu an, neutraler Beobachter von allem Wahrnehmbaren zu wesen, die 5 Aspekte des Wahrnehmbaren zu unterscheiden. So gelingt es dir, dich von allem zu lösen, dich zu erfahren als reines Bewusstsein, als Satchidananda.


Zum Schluss gibt er dir Anregung für Vedanta Praxis im Alltag: Klassifiziere deine Erfahrungen spielerisch mit einem der verschiedenen Einteilungssysteme, z.B. Vata-Pitta-Kapha, Tattwa-Rajas-Sattwa, Erde-Wasser-Feuer-Luft-Äther. Sei dir bewusst: Es geht um die Nichtidentifikation, über spielerisch-humorvolles Vorgehen.



Mehr Informationen zu:






Download (119 MB)

Ayam Atma Brahma Meditation:


Ich bin Selbst, ich bin Brahman.


Dieses Selbst ist Brahman. Darüber kannst du meditieren. Sukadev singt drei Mal Om und führt dich dann in diese Mahavakya Meditation über Ayam Atma Brahma.


Hier kommst du zur YouTube Playlist des: Vedanta Meditationkurses.


Mehr Informationen zu:






Download (356,6 MB)

Jetzt wird es kompliziert!


Sukadev beschreibt dir die Bhagatyaga Lakshana Technik der Schriftdeutung.
Sukadev macht zu Anfang einen Ausflug in verschiedene Theorien über die Deutung und Auslegung von Heiligen Schriften. Im Vedanta gibt es ein eigenes Analyse-Instrumentarium. Dazu gehört auch Bhagatyaga Lakshana und andere.


Im zweiten Teil leitet dich Sukadev an zur einer Mahavakya Meditation, zur Meditation über Ayam Atma Brahma. Zum Schluss gibt er dir Anregung für Vedanta Praxis im Alltag.


Hier kommst du zur YouTube Playlist des: Vedanta Meditationkurses.


Mehr Informationen zu: