Logo

Meditation Video - Anleitungen und Tipps Mit Meditation zu innerem Frieden, neuer Energie, Inspiration und Selbsterkenntnis

02.09.20, 05:00:00

4A Die vier Vivekas - Vichara Meditation: Wo bin ich? - Lektion 4 Vedanta Meditation und Jnana Yoga


Download (82,3 MB)

Viveka bedeutet Unterscheidung.


Im Vedanta gibt es die 4 großen Vivekas, die vier großen Untersuchungen in die Essenz des Seins:



  • Atma-Anatma Viveka: Die Unterscheidung zwischen dem Selbst und dem Nichtselbst

  • Nitya - Anitya Viveka: Die Unterscheidung zwischen dem Ewigen und dem Vergänglichen

  • Sat - Asat Viveka: Die Unterscheidung zwischen dem Wirklichen und dem Unwirklichen

  • Ananda - Sukha Viveka: Die Unterscheidung zwischen wahrem Glück und dem vergänglichen Vergnügen


Sukadev erläutert dir diese vier Vivekas. Danach führt er dich in eine Meditation über die Frage: Wo bin ich? Diese Frage erscheint zunächst sehr banal. Sie führt aber zu überraschenden Einsichten - und hilft zu Nichtidentifikation und innere Einsicht. Diese Meditation gehört zur Gruppe der Vichara Meditationen.


Dies ist die vierte Lektion des Vedanta Meditation und Jnana Yoga Kurses in 20 Lektionen.


Dies ist keine Meditation für Anfänger. Wenn du Meditation Anfänger bist, dann findest du hier: Anfängermeditationen.



Autor/Sprecher: Sukadev Bretz.
Kamera/Schnitt: Nanda.

Meditation-Video